Please f*ck me

am 26.04.2024 um 19.00 Uhr am Bestival in der grossen Halle

https://www.bestival.ch/programm

THEATER WORKSHOPS

28.10.2023 THEATER – WORKSHOP

Please f*ck me

Von Bienchen und Blümchen oder so…

Es raschelt in den Büschen, es blubbert im Meer, es kreischt in den Lüften – es rappelt im Karton. Dating in den Lauben, Mandalas statt Kamasutra, Penisschwertkämpfe, das Sexappeal von Selleriesstangen, militärische Paarungsparaden oder doch einfach nur schlechte Anmachsprüche?

Im Stück «Please f*ck me» wollen wir`s wissen. Wir nehmen dich mit ins bunte Netz des Liebesspiels und stellen uns die Frage: „Was unterscheidet d` Mönsche vom Schimpans?“

Das neue Stück von Arty Farty ist da und kommt bald zur Aufführung!

Aufführungsort:

Junge Bühne Bern, Brückenpfeiler, Dalmaziquai 69, 3005 Bern, im 3. Stock!

Aufführungsdaten:

Do 12. Oktober 2023, 20 Uhr

Fr 13. Oktober 2023, 20 Uhr

Sa 14. Oktober 2023, 20 Uhr

So 15. Oktober 2023, 17 Uhr

Ticketpreise:

Solipreis 25Fr.

Normalpreis 20Fr.

Ermässigt 15Fr.

Ticketreservation

NEUES von ARTY FARTY

Neues Theaterprojekt «Please f*ck me»

Im Februar beginnen wir mit den Proben unseres neuen Stücks mit dem Arbeitstitel «please f*ck me». In dem Stück geht es um sexuelle Selektion und die Frage, wie wir Menschen uns dabei von anderen Lebewesen unterscheiden. Regie führen wird Nina, die mit dem Stück ihre Leidenschaft für Biologie in die Theaterwelt bringen will! Aufführungen werden im Oktober 2023 stattfinden. Stay tuned!

SAVE THE DATE: Arty Farty Workshop- Wochenende

Am Wochenende vom 1. und 2. April 2023 werden wir das erste Mal zwei Workshops in Bern durchführen.

Am Samstag, 1. April 2023 wird Niki Anjes Stalder ein Tanzworkshop leiten. Sie ist dipl. Bühnentänzerin, ihren Abschluss hat Niki an der Höheren Fachschule für Zeitgenössischen und Urbanen Bühnentanz in Zürich abgeschlossen. Nach ihrem Studium hatte sie Glück, an zahlreichen Projekten mit innovativen, internationalen Künstler:innen beteiligt zu sein und konnte für unterschiedliche Compagnies tanzen. Choreographisch ist Niki für Schulen und Theaterprojekte aktiv und sie war bei uns für (B)Locked für die Choreografie engagiert. Für Niki ist Tanz eine weitere Kommunikationssprache und eine Möglichkeit, mit Menschen in Berührung zu kommen. Niki wird uns an ihrem Workshop einen Einblick in die Grundlagen ihres Tanzstils vermitteln und mit uns unterschiedliche Qualitäten und Grenzen erforschen. www.nikianjesstalder.ch

Ausserdem haben wir die Freude, am Sonntag, 2. April 2023 unter der Leitung von Anaïs Clerc einen Schreibworkshop anzubieten. Anaïs studiert Szenisches Schreiben an der Universität der Künste in Berlin und ist Teilnehmerin des Förderprogramms Dramenprozessor des Theater Winkelwiese Zürich. Sie wird am Sonntagnachmittag vom 2. April 2023 einen Einblick geben in die Grundlage des Schreibens von Theatertexten und hofft, euch auf eine kleine Reises durch die Gegenwartsdramatik mitnehmen zu dürfen.

INFOS auf einen Blick

WANN?: 1./2. April 2023

ZEIT?: Jeweils 13-17 Uhr

WO?: Tanzraum Vakuum, Anstadt, 3007 Bern Ein genauer Plan vom Standort des Vakuums findest du hier:

https://vaakuum.ch/info/

KOSTEN?: Die Workshops finden auf Kollektenbasis statt!

Anmeldung Arty Farty Workshops April 2023

(B)locked! am Bestival 2022

Unser letzter Auftritt am Bestival 2022 im Gaskessel war ein voller Erfolg!

Hier kommst du zur tollen Kritik vom Theatermagazin «Intrige»:

https://intrige.ch/articles/critiques/die-vielfaeltigkeit-des-frauseins

Bald geht es weiter mit neuen Projekten, wir halten euch auf dem Laufenden! 🙂

(B)locked! am Mi 16. März 2022, am Bestival 2022 im Gaskessel

In genau 3 Wochen ist es soweit und wir haben unseren Auftritt am Bestival 2022, im Gaskessel Bern.

Um 17 Uhr gibt es ein Eröffnungsapéro mit Slam für alle, um 20 Uhr stehen wir mit (B)locked! ein letztes Mal auf der Bühne!

Hier kommst du zu den Tickets!:

https://www.bestival.ch/acts/blocked

https://www.petzi.ch/de/events/48248-gaskessel-bestival-i-gaskessel-bern/

Wir freuen uns über alle die noch(mals) kommen! In einem anderen Raum gespielt wird es bestimmt noch einmal ganz anders! Erzählt es weiter, nehmt Verwandte, Freund:innen und sonstige bekannte Gesichter mit in den Gaskessel damit wir vor vollen Rängen spielen können!

Das Bestival 2022 naht!

Schon in weniger als zwei Monaten ist es soweit und wir führen (B)locked! das voraussichtlich letzte Mal am Bestival 2022 im Gaskessel in Bern auf.

Am Mi 16. März 2022 haben wir die Ehre als Eröffnungsstück zu spielen!

Unter www.bestival.ch und www.gaskessel.ch/%e2%97%8b-bestival/ findest du alle nötigen Infos.

Unter https://www.petzi.ch/de/events/48248-gaskessel-bestival-i-gaskessel-bern/ gibts deine Tickets!

Alle weiteren Infos werden wir euch vorzu hier mitteilen!

Wir freuen uns riesig noch einmal aufführen zu dürfen und auf euch!!!

Auch das Arty Farty Jahr geht langsam zu Ende… :)


Unser Projekt (B)locked! war ein voller Erfolg!

Alles dazu findest du im Archiv und in der Galerie!

Im Frühling dürfen wir (B)locked! dann noch einmal wieder aufblühen lassen und es am 16. März 2022 noch einmal am Bestival im Gaskessel in Bern aufführen. Alles dazu folgt hier auf der Homepage oder auf: https://www.bestival.ch/

Darauf freuen wir uns sehr!

Sobald unser nächstes geplantes Projekt etwas konkreter wird, hört ihr hier wieder von uns!

Bis dahin wünschen wir euch eine Lichterfüllte Adventszeit und einen ruhigen Jahresabschluss!!!!

Vorgeschmack auf unsere Aufführungen!

Wir freuen uns riesig auf euch und sind fleissig am Proben in der Grossen Halle!

Hier kannst du deine Tickets reservieren:

Ticketpreise: ermässigt 15Fr., normal 25Fr., Soli 30Fr.

Einlass und Bar jeweils eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn!

Nur Barzahlung möglich und Eintritt nur mit Zertifikat! =3G (geimpft, genesen, getestet)…

Im Testzentrum von medicacare beim Club «Le Ciel», gerade vis à vis der Grossen Halle kannst du dich bis Ende September 1x wöchentlich und ohne Voranmeldung kostenlos testen lassen, so auch für unsere Aufführungen!

Hier findest du die Infos und die erweiterten Öffnungszeiten dazu:

https://www.le-ciel.ch/

Hier ein paar Einblicke, was dich an den Aufführungen erwartet: